Kecskemét Stadt Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Kecskemét Sehenswürdigkeiten: Rathaus von Kecskemét

Das nach Plänen von Ödön Lechner und Gyula Pártos erbaute Rathaus istein herausragendes Beispiel des ungarischen Jugendstils. Der Grundbaustein des neues Rathaus wurde im Jahre 1893 gelegt und das Gebäude wurde in 28 Monaten aufgebaut. Die Ämter sind ins Gebäude schon im Jahre 1895 hineingezogen, das über eine Grundfläche von 5534 m2 und 174 Räume verfügt hat, aber der Festssal wurde nur im Jahre 1897 übergegeben. In dem Stil des Gebäudes vermischen sich die Formen der französischen Renaissance Architektur und die Elemente der ungarischen Volkskunst. Der Festsaal ist der Schauplatz der Sitzungen der Generalversammlung, der heimischen und internationalen Konferenzen, Hochzeiten und festlichen Empfänge.

Die Einrichtung in dem Saal ist zeitgenössisch, alles wurde mit Handwerkerarbeit hergestellt. Die holzverkleidete Einrichtung und die Sitze mit bedruckter Lederlehne wurden nach Plänen von Lechner und Pártos in Szeged erzeugt. Die schöne und reich gefärbte Glasfenster wurden in der Werkstatt von Miksa Róth gemacht. Der dekorative Wandanstrich wurde von Adolf Götz, die Wandleuchter und der Kronleuchter wurden - nach Plänen von Szilárd Várady – von Sándor Árkay, vom königlichen und kaiserlichen Hofschlosser verfertigt. Die Seccos hat der berühmte ungarische Kunstmaler, Bertalan Székely gemalt. Diese Gemälde stellen je eine Periode der ungarischen Geschichte in der Relation eines Jahrtausends dar. Der Name der Stadt stammt aus dem Wort "Ziege", und das Wort "mét" bedeutet "Gang" oder "Bezirk". Auch in unserem Wappen ist die Ziege zu sehen, darunter der Spruch unserer Stadt: "Weder Höhe noch Tiefe schreckt uns ab." In der Ecke sind die Fahne unserer Stadt mit der Ziege, und die Fahnen einiger Partnerstädte von Kecskemét zu sehen. Von der Fassade des Rathauses erklingen die Stimmen des Glockenspiels in einem Stimmumfang von 3 Oktaven seit 1983.

In jeder vollen Stunde ist das Signal zu hören; die 37 Glocken lassen um 12:05 Uhr die Werke von ungarischen Klassikern (Kodály, Erkel), um 18:05 Uhr die Werke von Händel, Beethoven, Mozart und um 20:00 Uhr die Melodien ungarischer Volkslieder ertönen.

Geläute von Kecskemét Rathaus und Daten

7:00, 8:00, 9:00, 10:00, 11:00 Signal: Kecskemét is kiállítja (das Rekrutieren des Liedes)
12:05 Kodály: Bécsi harangjáték, Kodály: Toborzó, Erkel: Palotás
13:00, 14:00, 15:00, 16:00, 17:00 Signal: Kecskemét is kiállítja (das Rekrutieren des Liedes)
18:05 Händel: Wassermusik, Beethoven: Ode an die Freude, Mozart: Die Zauberflöte
19:00 Signal: Kecskemét is kiállítja (das Rekrutieren des Liedes)
20:00 Lement a nap... Csillagok, csillagok... Erdő mellett... (Hungarian folk songs)